Eröffnung Demenzstation

Zahlreiche Interessierte nutzten am letzten Samstag die Gelegenheit, die noch unbewohnte neue Demenzstation im süssbach zu besichtigen.

Auf einem Rundgang wurde unter anderem Wissenswertes zum Thema Ernährung bei Demenz vermittelt. Schön gestaltete "Oasen", beispielsweise zum Thema Handwerk machten deutlich, wie wichtig es ist, an frühe Erinnerungen im Leben der Demenzbetroffenen anzuknüpfen. Auf besonders positives Echo stiessen die hellen, farblich harmonisch aufeinander abgestimmten Räume.

Gut besucht waren auch die beiden Vorstellungen des interaktiven Hirntheaters. Das Hauptanliegen des Ensembles, das aus professionellen Schauspielern besteht, ist die Sensibilisierung für das Thema Demenz. Durch die Interventionsmöglichkeiten wurde das Publikum in die gespielte Szene involviert. Die daraus entstandene Betroffenheit war echt.

Hier geht's zur Medien-Berichterstattung.