Fünf Jahre Tagesbetreuung

Die Tagesbetreuung startete 2013 ganz bescheiden mit zwei bis drei Kunden. Inzwischen können von Montag - Freitag acht Personen betreut werden - die Plätze sind sehr begehrt. Die Betreuung wird am Vormittag von einer, am Nachmittag von zwei Fachpersonen Betreuung gewährleistet.

Der Hauptteil der Kunden ist von einer dementiellen Erkrankung betroffen. So zieht sich denn auch das tägliche Gedächtnistraining wie ein roter Faden durch die Tagesbetreuung. Mit verschiedenen Methoden, wie beispielsweise dem Einsatz von Bildern und Texten wird jeweils ein Thema veranschaulicht und vertieft. Kürzlich war es beispielsweise das Thema "Alp", bei dem ein echtes "Miniatur-Alphorn" ausprobiert werden konnte.

Ebenfalls ein tägliches Ritual sind die Spaziergänge nach der Mittagsruhe (immer wenn es die Witterung zulässt). Zudem wird immer gemeinsam zu Mittag gegessen, zweimal die Woche sogar vorgängig zusammen gekocht. Auch regelmässiges Singen und Turnen wird von den Kunden sehr geschätzt. Nebst der Förderung und dem Erhalt kognitiver und körperlicher Ressourcen ist uns der Aspekt der Geselligkeit ein grosses Anliegen.

Die Tagesbetreuung bietet eine Übergangslösung für Menschen, die zu Hause leben, aber Unterstützung bei ihrer Tagesgestaltung und beim Knüpfen sozialer Kontakte in Anspruch nehmen möchten. Das Angebot dient vor allem auch als wichtige Entlastung pflegender Angehöriger und besteht von Montag - Freitag in der Zeit von 9 - 17 Uhr.

Für detaillierte Auskünfte steht Ihnen die Leiterin, Frau Läuchli gerne zur Verfügung.  

Tel. 056 462 68 00
tagesbetreuungnoSpam@suessbach.noSpamch