Angebot

Besuche
Ab Sams
tag, 20. Juni sind Spontanbesuche von Angehörigen und Bezugspersonen im süssbach täglich zwischen 09:00 und 16:00 Uhr über den Empfang an der Fröhlichstrasse 9 wieder möglich. Das Besuchsangebot begrenzt sich auf maximal zwei auswärtige Personen, wovon Kinder ab dem Alter von 18 Monaten als eine Person zählen. Gleichzeitig bieten wir weiterhin die geschützte Begegnungszone im Restaurant Gusto an, welche nun ohne Voranmeldung möglich ist und erhöhte Sicherheit und mehr Abstand gewährleistet. Im Restaurant Gusto findet nach wie vor kein à la carte-Service statt. Getränke und Verpflegung können jedoch im süssbach Selbstbedienungsrestaurant erworben werden. Bei schönem Wetter dürfen Konsumationen und die Sonne auch auf der Gartenterrasse genossen werden. Überall sind die Besuchsregeln und Schutzvorschriften einzuhalten. 

In Ergänzung zu diesem Angebot offerieren wir weiterhin die Möglichkeit von Spaziergängen im Freien (neu ohne Reservation): das heisst, Angehörige dürfen mit ihren Liebsten einen Spaziergang im Freien unternehmen. Für jeden Spaziergang sind ebenfalls maximal zwei Angehörige/Besucher*innen erlaubt. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Angehörigen bis spätestens 16:45 Uhr zum süssbach zurückbringen. Das Ansteckungsrisiko ist im Freien geringer, trotzdem sind die Besuchsregeln und Schutzvorschriften einzuhalten.

Bei einem Spontanbesuch ist maximal zwei Angehörigen/Besucher*innen freigestellt, ihre Liebsten auch im Zimmernicht jedoch im Gemeinschaftsbereich auf den Stationen, zu besuchen. Bitte melden Sie sich bei einem Zimmerbesuch unbedingt zuerst beim Pflegepersonal auf der Station beim Stationsbüro an. Besuche bei palliativen Kund*innen sind nach wie vor während 24 h möglich. Bitte melden Sie sich vorab auf der Stationan oder benutzen Sie die Klingel an der Fröhlichstrasse 9. Auch hier bitten wir Sie um Einhaltung der erforderlichen Schutzmassnahmen und ganz generell bitten wir Sie, möglichst wenig frei im Hause zu zirkulieren.

Bei Ankunft im süssbach melden Sie sich bitte beim Empfang an der Fröhlichstrasse 9 (Eingang Restaurant). Nach wie vor sind wir verpflichtet, einen Gesundheitscheck der Besucher*innen vorzunehmen. Dieser wird jeweils vor dem Besuch durch uns einverlangt. Wir bitten Sie, für sich selbst eine Hygienemaske (im Handel erhältlich) mitzubringen. Bei einem Besuch im süssbach benutzen Sie bitte nur die dafür gekennzeichneten Toiletten im Eingangsbereich. Wir danken Ihnen dafür. Zudem gilt nach wie vor: wenn Sie Symptome haben, bitten wir Sie dringlich, von einem Besuch abzusehen und zu Hause zu bleiben.

Seit dem 8. Juni werden auch die Aktivitäten auf den Stationen (Stationsgruppen) wieder erweitert.

Zudem soll das Essen auf den Stationen für alle Kund*innen wieder im Gemeinschaftsraum möglich sein. Sollte sich ein Kunde aus Sicherheitsgründen im eigenen Zimmer wohler fühlen, werden wir in diesem Fall die Mahlzeiten selbstverständlich gerne weiterhin separat servieren.

Coiffeursalon
Der Coiffeursalon wird ab dem 22.06. an zwei Tagen pro Woche seine Türen für externe Kunden wieder öffnen. Bis auf Weiteres werden das die Wochentage Donnerstag und Samstag sein. Alle Kund*innen werden unter Einhaltung des Schutzkonzeptes bedient und werden gebeten, für sich eine Hygienemaske (im Handel erhältlich) mitzubringen. Bei Ankunft im süssbach sollen sich Kund*innen bitte beim Empfang an der Fröhlichstrasse 9 (Eingang Restaurant) melden und ausserhalb der Empfangsöffnungszeiten von draussen mit dem Handy anrufen (draussen vor dem Eingang zum Pflegezentrum). Für den Fall, dass Kund*innen über kein Handy verfügen, soll man bitte von draussen direkt an die Scheibe des Salons klopfen. Im Anschluss an die Behandlung werden Kund*innen gebeten, das Haus auf direktem Weg zu verlassen. Die süssbach Restaurants sind für auswärtige Personen ohne Angehörige im Hause noch nicht geöffnet.

Tagesbetreuung
Die Tagesbetreuung ist mit reduzierter Kundenzahl seit dem 8. Juni wieder in Betrieb.

Seelsorge
Unsere seelsorgerische Begleitung wird telefonisch durchgeführt. Frau Dorothée Fischer-Hollenbach (römisch-katholisch) und Christiane Bitterli (reformiert) sind gerne für Sie da unter der Tel. 056 462 67 86 oder seelsorgenoSpam@suessbach.noSpamch. In Ausnahmefällen sind persönliche Besuche möglich (nach vorgängiger telefonischer Abklärung).

Süssbach Therapien
Ambulante Therapien werden seit dem 6. Mai wieder in leicht reduzierter Anzahl durchgeführt.
Bitte informieren Sie sich bei Unsicherheit telefonisch für die 

  • Ergotherapie unter der Nummer 056 462 67 92
  • Physiotherapie unter der Nummer 056 462 64 30

Das Medizinische Trainingscenter ist seit dem 25. Mai wieder geöffnet. Bitte reservieren Sie unter https://suessbach-therapien.ch/#medizinisches-trainingcenter ihre persönliche Trainingszeit.

Zurzeit nicht im Angebot

Bis auf Weiteres werden keine Veranstaltungen durchgeführt.

Der eingeschränkte Zugang und das reduzierte Angebot dienen dazu, unsere Kundschaft als besonders gefährdete Personengruppe, bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen. Besten Dank für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität.

Krisenstab

Der interne Krisenstab beobachtet die Wirkung der bisherigen Lockerungsschritte genau und behält sich allfällige Anpassungen vor. 

Wir halten uns mit den Schutzmassnahmen an die Empfehlungen von Bund und Kanton. Weiter sind wir laufend in Kontakt mit Krisen- und Fachexperten des Kantons, Spitälern und anderen Pflegezentren.